Statement zur Zusammenarbeit mit der Wirecard Card Solutions Ltd. im Rahmen des cadooz Kartenprogramms

Stand: 02.07.2020

 

Guthabenaufladung cadoozCard plus über cadoozCard Office wieder nutzbar

Die cadoozCard plus wird von der Wirecard Card Solution Ltd. („WDCS“) herausgegeben, die eine britische Tochterfirma der Wirecard AG ist. Die cadooz GmbH mit Sitz in Hamburg ist weder organisatorisch noch rechtlich mit Wirecard oder einem der Wirecard-Töchter gesellschaftsrechtlich verbunden. Der Geschäftsbetrieb von cadooz wird nach wie vor ungehindert fortgeführt.

Im Zusammenhang mit der Anmeldung der Insolvenz durch die Wirecard AG hatte die britische Finanzaufsicht (FCA) zum Schutz der Kundengelder den Geschäftsbetrieb der Wirecard Card Solution Ltd. (WDCS) vom 26. bis 30.06.2020 vorübergehend ausgesetzt und anschließend wieder freigeben. Damit haben Kunden wieder Zugriff auf ihr Guthaben und unsere cadoozCard plus Kunden können ihre Karten wieder nutzen. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten für unsere cadoozCard plus Kunden, die in den vergangenen Tagen zeitweise nicht auf ihre Guthaben zugreifen konnten sehr. 

Da unser oberstes Ziel in diesem Zusammenhang der Schutz unserer cadoozCard plus Kunden ist, arbeiten wir bereits an geeigneten Sicherungsmaßnahmen. Aus diesem Grund ist die Guthaben-Aufladung, die ab sofort wieder über unser cadoozCard Office funktioniert, auf die manuelle Aufladung konzentriert. Die wiederkehrende Aufladung bleibt vorerst zum Schutz der Kunden deaktiviert. 

Wie dieser manuelle Prozess im Detail funktioniert, finden Sie hier.

Stand: 30.06.2020

 

cadoozCard plus wieder nutzbar:

Nachdem im Zusammenhang mit der Anmeldung der Insolvenz durch die Wirecard AG die britische Finanzaufsicht (FCA) zum Schutz der Kundengelder den Geschäftsbetrieb der Wirecard Card Solution Ltd. (WDCS)  am 26.06.2020 vorübergehend aussetzte und die Konten der WDCS vorübergehend sperrte, gab die FCA nun bekannt, dass ab 30. Juni 2020 die WDCS ihren Geschäftsbetrieb wieder aufnehmen darf. Da die WDCS Herausgeber der cadoozCard plus ist, bedeutete die Aussetzung für Endkunden der cadoozCard plus, dass sie diese zeitweise nicht benutzen konnten und keinen Zugriff auf ihr Guthaben hatten. Mit Wirkung zum 30. Juni sollen laut FCA Kunden wieder Zugriff auf ihre Guthaben haben. Nach diesem Kenntnisstand gehen wir davon aus, dass auch Kunden der cadoozCard plus zeitnah ihre Karten wieder nutzen können.

 

Lesen Sie hier ausführliche Details:

Stand: 29.06.2020

 

Unternehmensstatement cadooz GmbH im Zusammenhang mit cadoozCard Prepaid Mastercard (“cadoozCard plus”) und Wirecard Card Solution Ltd.

Die cadoozCard plus wird von der Wirecard Card Solution Ltd. („WDCS“) herausgegeben, die eine Tochterfirma der Wirecard AG ist.

cadooz ist weder organisatorisch oder rechtlich mit Wirecard oder einer der Wirecard-Töchter gesellschaftsrechtlich verbunden. Der Geschäftsbetrieb von cadooz wird ungehindert fortgeführt und ist nicht beeinträchtigt. Unser oberstes Ziel in diesem Zusammenhang ist der Schutz unserer Kunden der cadoozCard plus.

 

cadoozCard plus vorerst nicht nutzbar:

Im Zusammenhang mit der Anmeldung der Insolvenz durch die Wirecard AG hat die britische Finanzaufsicht (FCA) zum Schutz der Kundengelder den Geschäftsbetrieb der WDCS am 26.06.2020 vorübergehend ausgesetzt und die Konten der WDCS vorübergehend gesperrt. Da die WDCS Herausgeber der cadoozCard plus ist, bedeutet das für Endkunden einer cadoozCard plus, dass sie diese aktuell nicht benutzen oder aufladen können und keinen Zugriff auf ihr Guthaben haben.

 

Stand: 26.06.2020

 

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir wurden soeben darüber informiert, dass die britische Finanzaufsicht (FCA) der Wirecard-Tochter Wirecard Card Solutions Ltd. (WDCS) den Geschäftsbetrieb vorübergehend untersagt hat. WDCS dürfe zur Zeit keine regulierten Aktivitäten ausüben, was dazu geführt hat, dass die FCA die Konten der WDCS vorübergehend sperren ließ. Dies bedeutet, dass Kunden einer cadoozCard plus diese aktuell nicht benutzen können und keinen Zugriff auf ihr Guthaben haben (Die technische Einschränkung der Karten wird aktuell durch Wirecard umgesetzt). 

Das offizielle Statement der FCA finden Sie hier. Wir gehen nach unserer aktuellen Kenntnislage davon aus, dass es sich dabei um eine reine Vorsichtsmaßnahme der FCA handelt, können jedoch aufgrund der dynamischen Entwicklung bezüglich Wirecard keine verbindliche Aussage hierzu treffen.

Unser wichtigstes Ziel ist es, unsere Kunden zu schützen und ggf. weiteren Schaden zu vermeiden. Aus diesem Grund möchten wir die Funktion der Aufladung der cadoozCard plus zunächst bis auf Weiteres stoppen. Wir werden dazu von unserer Seite heute noch die notwendigen technischen Maßnahmen durchführen. Wir bitten Sie, Ihre Mitarbeiter entsprechend zu informieren. 

Wir bedauern diesen Schritt sehr und sind in erster Linie bemüht den Schaden für unsere Kunden und Partner so gering wie möglich zu halten. Über die nächsten Schritte werden wir Sie gesondert in den nächsten Tagen informieren. 

cadooz GmbH