Steuerliche Vorteile durch steuerfreie Zuwendungen

Alternativ zu einer Gehaltserhöhung, bietet der Staat Ihnen als Unternehmer vielfältige Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter zu fördern und zu belohnen. Experten reden von bis zu 111 verschiedenen Vergünstigungen, die vom Staat eingeführt und gesetzlich verankert wurden. cadooz hat aus dieser Fülle die wichtigsten Vorteile gebündelt.

Da die Verwaltung der einzelnen Bausteine in der Vergangenheit oftmals sehr komplex für die Personalabteilung war, haben wir die cadoozCard entwickelt. Mit ihr lassen sich alle Bausteine mit wenig Aufwand abwickeln - bei maximaler Auswahl für Ihre Mitarbeiter.

Bausteine für steuerfreie Zuwendungen an Ihre Arbeitnehmer

Nutzen Sie mit der cadoozCard folgende Bausteine und staatliche Förderungen. Sie lassen sich beliebig miteinander kombinieren:

  • Sachbezug

    §8 Abs. 2 Satz 11 EStG
    Bieten Sie Ihren Mitarbeitern Zusatzleistungen und reduzieren Sie Ihre Personalkosten:
    Durch die neue BFH-Rechtsprechung kann die cadoozCard bis zu 12 mal im Jahr mit 44 € beladen werden.

  • Markenbotschafter

    §22 Nr. 3 EStG
    Machen Sie Ihre Mitarbeiter zum Markenbotschafter Ihrer Firma: Als Dank für das Anbringen Ihres Firmenlogo oder dem Link zu Ihrer Firmenwebsite auf dem privaten PKW des Mitarbeiters, können Sie als Arbeitgeber die cadoozCard bis zu 12 mal im Jahr mit jeweils 21 € aufladen.

  • Internetpauschale

    §40 Abs. 2 Satz 1 EStG
    Gewähren Sie Ihrem Mitarbeiter für die Nutzung neuer Medien jeweils 50 € monatlich: Der Zuschuss ist lediglich mit 25% pauschal zu versteuern und somit für den Arbeitnehmer komplett steuer- und sozialabgabenfrei.

  • Firmenveranstaltungen

    R19.5 Abs. 6 LStG
    Im Rahmen Ihrer Firmenfeiern können Sie Geschenke bis zu 60 € brutto gewähren, ohne dass hier Steuern oder Sozialabgaben anfallen. Selbstverständlich können Sie auch die cadoozCard beladen und dem Mitarbeiter die freie Wahl lassen, welches Geschenk er dafür kaufen möchte.

  • Aufmerksamkeiten und Mitarbeitergeschenke

    R19.6 Abs. 1 LStR
    Kleine Aufmerksamkeiten zum Geburtstag, Namenstag, Jubiläum, Verlobung, Hochzeit, Einschulung des Kindes usw. sind bis zu einem Betrag von 60 € steuer- und sozialabgabenfrei. Die Freigrenze bezieht sich auf das jeweilige Ereignis und kann mehrfach pro Jahr genutzt werden. Achtung: Das Ereignis muss sich auf die Person beziehen, und Feiertage gehören nicht dazu.

  • Erholungsbeihilfen

    §40 Abs. 2 Nr. 3 EStG
    Zahlen Sie noch ein 13tes Gehalt? Dann überlegen Sie, ob Sie nicht lieber die cadoozCard für Erholungszwecke mit 156 € für den Mitarbeiter, 104 € für den Ehepartner und 52 € für jedes Kind beladen. Anders als beim Urlaubsgeld müssen Sie diesen Zuschuss lediglich mit 25% pauschal versteuern und sparen so die Steuer- und Sozialabgaben. Auch haben Sie keine erhöhten Abgaben für den Mitarbeiter durch eine eventuelle kalte Progression.

  • Fahrtkostenzuschüsse

    §40 Abs. 2 EStG
    Als Arbeitgeber können Sie Ihren  Mitarbeitern pro zur Arbeit gefahrenem Kilometer einen Zuschuss von 30 Cent erstatten und auf die cadoozCard laden. Somit freut sich der Arbeitnehmer immer, wenn er mit der Karte beim Tanken zahlt, dass diese Tankfüllung auf Firmenkosten geht. Die Zahlung ist lediglich mit 15% pauschal zu versteuern und bleibt somit für die Arbeitnehmer steuer- und sozialabgabenfrei.

  • Pauschalierte Sachzuwendungen

    § 37b ESTG
    Seit 01.01.2007 gilt die neue 30% Pauschale nach §37b für Sachzuwendungen bis 10.000 €. Besteuerungsgegenstand sind hier Zuwendungen, die zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Lohn geleistet werden, die nicht in Geld bestehen und nicht gesellschaftlich veranlasst sind. Da jedoch keine Befreiung von Sozialabgaben vorgesehen ist, sondern nur die pauschale Steuer von 30% für alle Leistungsempfänger, lohnt sich dieser Baustein besonders für Mitarbeiter über der Beitragsbemessungsgrenze. Die Lohnsteuer ist hier oftmals höher und wird vom Brutto abgezogen, während die Pauschalsteuer nur auf das Netto angerechnet wird. Ihren Spareffekt mit der cadoozCard berechnen wir Ihnen gerne.

Produkte einsetzbar als steuerfreier Sachbezug

Ersparnisrechner

Steuerrechtlicher Hintergrund:

Der Staat fördert Unternehmen und deren Mitarbeiter mit einer Vielzahl von Unterstützungen. Der Tankgutschein in Höhe von 44 € ist hier noch einer der bekanntesten Bausteine. Weitere attraktive Vergütungsmodule wie der Markenbotschafter, die pauschale Bezuschussung für Kommunikation, Fahrtkostenzuschüsse vom Arbeitgeber oder auch der sozialabgabenfreie Zuschuss für Urlaub sind für Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine spannende Alternative zu einer klassischen Gehaltserhöhung.

Auf Grund eines zu hohen Verwaltungsaufwands haben aber viele Unternehmen bisher davor zurückgeschreckt, diese Förderungen auch aktiv zu nutzen. Genau deshalb hat cadooz die cadoozCard entwickelt. Mit ihr haben Sie nur 5 Minuten Verwaltungsaufwand im Monat und können die attraktivsten Bausteine nutzen.

Die cadoozCard verwendet hier nur Bausteine, die vom Staat abgesegnet sind und im Einkommenssteuergesetz explizit verankert wurden. Sie wollen die einzelnen Möglichkeiten im Detail kennen lernen? Dann klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie gerne unverbindlich, wie auch Sie von den staatlichen Förderungen profitieren können.

Mitarbeiterportal:

Mit unserem Mitarbeiterportal hat der Nutzer der Karte sein Guthaben und seine Ausgaben bequem im Überblick - auch Smartphone-optimiert für unterwegs. Natürlich kann er sein Guthaben auch per SMS oder telefonisch abfragen. Eine Abfrage des Guthabens am Terminal ist trotz vielfachem Wunsch leider technisch nicht möglich.

Verwaltung:

Neue Systeme sollten auch einfach zu verwalten sein. Bei der cadoozCard reicht dafür ein Zeitaufwand von ca. 5 Minuten im Monat. Sie müssen uns nur mitteilen, welche Karten aufgeladen werden sollen - alles Weitere übernehmen wir für Sie. Wir laden die Karten virtuell auf, anschließend können Sie sofort durch den Mitarbeiter eingesetzt werden. Ein Vorhalten an einen Terminal ist nicht nötig.

Kontaktieren Sie uns

Bitte beachten Sie, dass diese Informationssammlung keine steuerliche Beratung darstellt und den Gang zum Steuerberater nicht ersetzt. Sie wollen mehr erfahren? Dann fordern Sie ein unverbindliches Angebot an, oder lassen Sie sich von uns zu den vielfältigen Möglichkeiten beraten.